Bestattungshaus seit 1936

Seebestattung

Das Meer als letzte Ruhestätte

Beeindruckend, unerreichbar und geheimnisvoll – Die Welt des Meeres übt in seiner grenzenlosen Schönheit und Kraft eine große Faszination auf uns Menschen aus. Da ist es verständlich, dass viele Menschen dort gerne ihre letzte Ruhe verbringen möchten. Wenn auch Sie diesen Wunsch haben, sollten Sie eine Seebestattung in Betracht ziehen. Lassen Sie sich von der Pietät Schüler zu den Möglichkeiten und dem genauen Ablauf einer Seebestattung in einem vertrauten Gespräch beraten.

Ablauf einer Seebestattung

Eine Seebestattung ist eine Form der Urnenbestattung und setzt eine Feuerbestattung voraus.

Sie teilen der Pietät Schüler mit in welchem Meer die Urne beigesetzt werden soll. Die Urne wird mit oder ohne Angehörigen an einer Stelle außerhalb der Drei-Meilenzone beigesetzt. Sie besteht aus wasserlöslichem Material, sodass sich die Asche komplett in den Weiten des Wassers verteilt. Angehörige erhalten grundsätzlich eine Seekarte über den genauen Beisetzungsort.

Gute Vorsorge ist wichtig

Bei einer Seebestattung gibt es keinen Grabstein oder festen Platz auf dem Friedhof. Dafür haben Trauernde an jeder Küste die Möglichkeit, sich mit dem Verstorbenen auf ganz besondere Weise verbunden zu fühlen.

Mit einer guten Vorsorge stellen Sie sicher, dass die Bestattung genau Ihren Vorstellungen entspricht. Wir unterstützen Sie bei allen Fragen und Anliegen.

Bitte warten …